Startseite » Über uns » Beförderungsbestimmungen » LangelandsFærgen Anhang

LangelandsFærgen Anhang

Anhang zu den Beförderungsbedingungen für die Fährstrecke SPODSBJERG-TÅRS

 

§ 1 Allgemeine Bestimmungen – darunter Gültigkeit und Haftung (Anhang)

Sofern bei ausverkauften Abfahrten Leichenwagen (mit Gefolge) zu befördern sind, werden die zuletzt eingetroffenen reservierten Fahrzeuge in Warteposition gestellt.

§ 6 Tickets (Anlage)

§ 6.1 Buchung und Verkauf von Tickets (Anlage)

LangelandsFærgen bietet folgende Ticketarten an:
Standard-Ticket: Das Ticket ist voll flexibel und lässt sich bis zur Abreise in ein Standard-Ticket für eine andere Abfahrt umbuchen.
Tagesticket: Das Ticket ist voll flexibel und kann bis zur Abreise geändert werden.
Færgen Bizz (Vertragsticket): Wir weisen auf die besonderen Vertragsbedingungen für diese Ticketart hin.
10er-Karte: Wird im Abfahrtshafen gekauft. 24 Monate ab Kaufdatum gültig.

§ 6.2 Bezahlung von Tickets (Anlage)

Alle Tickets – ausgenommen Tickets in Zusammenhang mit Færgen Bizz – sind bei der Buchung per Kreditkarte zu bezahlen.

Verträge über Færgen Bizz sind keine Kreditverträge. Abrechnung und Bezahlung bei der Benutzung eines BroBizz für Færgen Bizz-Fahrten mit LangelandsFærgen erfolgen über BroBizz A/S und gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der BroBizz A/S. LangelandsFærgen erhält von der BroBizz A/S Informationen über den Kunden, u. a. Namen, Adresse, Telefon, Mobiltelefon, E-Mail-Adresse, Kennzeichen des Fahrzeugs und BroBizz-Nummer.

Während der Geltungsdauer des Færgen Bizz-Vertrags tauscht LangelandsFærgen mit BroBizz A/S aktualisierte Informationen aus. LangelandsFærgen gibt alle erforderlichen Kundeninformationen an BroBizz A/S weiter, die für eine korrekte Abrechnung der Reise mit LangelandsFærgen erforderlich sind.

Wird der BroBizz beim Einchecken nicht mitgebracht oder wenn der BroBizz-Vertrag mit der BroBizz A/S nicht aktiv ist, kann der Færgen Bizz mit dieser Fahrt nicht verwendet werden. Der Kunde muss in einem solchen Fall ein Standardticket kaufen.

Reisebüros, Buskunden und Güterverkehrskunden können einen Antrag auf eine Kreditvereinbarung stellen. Færgen kann den Abschluss einer Kreditvereinbarung ablehnen oder für den Abschluss einer Kreditvereinbarung eine Sicherheit in Form einer Bankgarantie verlangen.

Færgen schließt keine Kreditvereinbarungen mit Privatpersonen ab.

§ 6.3 Erstattung (Anlage)

Falls der Kunde vom Kauf zurücktreten möchte und innerhalb von 24 Stunden eine diesbezügliche Kontaktaufnahme mit Færgen erfolgt und der Rücktritt vom Kauf von ihr bestätigt worden ist, wird das Ticket ohne Gebühr erstattet. Dies gilt für alle Ticketarten.

Die 10er-Karte wird bis zu 2 Monate nach dem letzten Gültigkeitstag erstattet, wobei der normale Ticketpreis pro bis zum betreffenden Zeitpunkt durchgeführter Reise sowie eine Gebühr in Höhe von 75,- DKK berechnet werden.

Bei der Rückerstattung von Tagestickets, bei denen nur die eine Überfahrt in Anspruch genommen wurde, zahlt der Kunde den Preis für ein reguläres Einzelticket für die durchgeführte Fahrt. Nach Abzug einer Bearbeitungsgebühr von 75,- DKK wird der Restbetrag ausbezahlt.

Stornierung vor Abreise:

  • Færgen Bizz wird ohne Bearbeitungsgebühr erstattet.
  • Alle übrigen Tickets werden bei der Erstattung mit einer Bearbeitungsgebühr von 75,- DKK für Fahrzeugtickets und von 30,- DKK für Fußgänger belastet.

Stornierung nach Abreise:

  • Færgen Bizz kann nicht erstattet werden.
  • Alle übrigen Tickets werden bei der Erstattung mit einer Gebühr in Höhe von 20 % des Listenpreises (jedoch mindestens 75,- DKK für Fahrzeugtickets und 30,- DKK für Fußgängertickets)

Verfallene und verlorene Tickets werden nicht erstattet. Wenn ein Kunde sein Ticket verlegt oder verloren hat, muss er ein neues Ticket kaufen. Legt der Kunde später das abhanden gekommene Ticket vor, wird es gegen eine entsprechende Gebühr (siehe Stornierung oben) erstattet.

Im Zusammenhang mit Erstattungen sind die Originaltickets an folgende Adresse zu senden:

Færgen
Dampskibskajen 3
DK-3700 Rønne
z. Hd.: Kundenservice

Dabei ist die zu nutzende Bankverbindung anzugeben. (Weitere Erstattungsbestimmungen finden sich unter § 8 Streichungen und Verspätungen.)

§ 6.4 Gruppenreisen

Wenn 10 Personen oder mehr gemeinsam reisen, bieten wir eine Gruppenermäßigung für Fußgänger an. Für Busgruppen gibt es ein Gesamtticket für den Bus einschließlich Fahrgäste.

Bei der Bestellung von Speisen und Getränken (im Folgenden als “Catering” bezeichnet), können bis zu 72 Stunden vor Abfahrt Änderungen bei der Anzahl der Fahrgäste vorgenommen werden. Danach ist mindestens das im Voraus bestellte Catering zu bezahlen.

Nach der Bestellung schickt die Reederei das Ticket zu. Falls Catering gebucht wurde, wird beim Einchecken das Catering-Ticket ausgedruckt, das dem Schiffspersonal auszuhändigen ist.

Die Website verwendet Cookies, um die Reservierung von Tickets, Statistiken und Marketing zu ermöglichen. | Hier mehr lesen